stak für andere2
Logo8

Über uns...

Der Diakonieverein Schwanstetten wurde am 24. Oktober 1979 gegründet. Zur ersten Mitgliederversammlung am 21. November 1979 zählte er bereits 325 Mitglieder. Am 2. Januar 1980 wurde die erste Gemeindeschwester in den Dienst eingeführt. Ihre Tätigkeit und fachliche Kompetenz fanden rasch Anklang in der Bevölkerung. Bei steigendem Bedarf an pflegerischen Leistungen vergrößerte sich sehr schnell die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die ambulante Sozialstation mit Sitz im ehemaligen Schulhaus betreut durchschnittlich 100 Bürgerinnen und Bürger in der Marktgemeinde. Angeboten werden alle Leistungen der Grund- und Behandlungspflege, umfassende Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung. In Kooperation mit regionalen Einrichtungen wird außerdem Hilfe für pflegende Angehörige organisiert.

Von 2000 bis  Juni 2015 verfügte der Diakonieverein zusätzlich über eine Pflegestation im „Sägerhof“ mit 16 Plätzen.

Der Diakonieverein wird ehrenamtlich geführt und hat inzwischen knapp 700 Mitglieder.